1a - Fischer -  individuelle Planung für Ihr Bad
1a - Fischer -  individuelle Planung für Ihr Bad

News

Neuer Meister - Patrick Holnsteiner

2015-06-01 | Patrick gehört zu jenen Fachkräften, die das Schlagwort

...mehr

Wohlbefinden
1a - Installationen Fischer

Wellness im Badezimmer / Hintergrund-Information:

Historisch gesehen hat das Bad eine sehr lange Geschichte. Bereits lange vor den Römern, bei praktisch allen höheren Kulturen, war das Bad ein zentraler Ort der Entspannung. Von den Ägyptern in der Zeit der Pharaonen über die Japaner im Osten oder die Inkas im Westen - das Bad wurde nicht nur zwecks Reinigung von Körper und Seele besucht, es war lange Zeit auch ein wichtiger gesellschaftlicher Treffpunkt für Jung und Alt.

Dieser Zustand blieb selbst in unseren Breiten bis ins 20. Jahrhundert erhalten. Erst in den letzten Jahrzehnten zählt ein Bad zur Standardeinrichtung jeder Wohnung, wobei es anfänglich eher als Nutzraum betrachtet wurde. Inzwischen ist das Bad für immer mehr Menschen wieder der "wichtigste Raum" in der Wohnung geworden, eine Oase der Erholung und der Entspannung. Entsprechend vielfältig sind die Wünsche nach einer Wohlfühl-Ausstattung, in der sich auch die Kids austoben können.


Das neue Gesundheits-Bewußtsein umfasst neben der körperlichen Fitness auch das geistige und seelische Wohlbefinden. Und wie bei den Sportarten können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten individuell wählen - je nachdem, was Ihrem Naturell am besten entspricht: Sauna, Whirlpool, Infrarot-Wärmekabine, Dampfdusche, Tepidarium, u.v.m.


Whirlpool - Sprudelnde Wohltat

Wirbelndes, sanft massierendes Wasser - das ist mehr als ein wohl tuendes Erlebnis. Wärme, Wasser und Luft vitalisieren beim Whirlbaden den gesamten Organismus. Sanfte Unterwasser-Massagen wirken ausgleichend auf den Körper und den Geist - je nach Verfassung schenken sie Ihnen Entspannung und Erholung, oder auch Anregung und Erfrischung. Mit pulsierenden Wasserströmen entfaltet die Hydrotherapie heilsame Kräfte - die Muskulatur wird gelockert, der Stoffwechsel wird angeregt, und die Durchblutung der Haut wird aktiviert. Kombiniert mit Aromatherapie, Kristallsalz oder Badeölen lassen sich gezielt Heil- oder Pflegetherapien durchführen - das ist spürbare Gesundheit.

  • Belebende Energien
  • Erfrischende Momente
  • beruhigender Genuß mit Melisse, Baldrian, Lavendel, Föhrennadeln
  • antibakteriell & entzündungshemmend: Kamille, Kristallsalz
  • bei Rheuma: Moorbad
  • Ausgewogene Formen
  • Höchste Designästhetik

Bei falscher Anwendung können Bäder den Kreislauf belasten. Insbesondere wenn Ihnen kalt ist, könnten Sie versucht sein, zu heiß und zu lange zu baden. Halten Sie deshalb Ihr Badezimmer immer gut warm.